Informieren & Bewusst genie├čen ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌  ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ ‌ 
                                                           
 
Sollte diese Mail nicht korrekt dargestellt werden, dann klicken Sie bitte hier.
 
 
  Sehr geehrte Damen und Herren,

die Weinlese ist vielerorts schon weitestgehend abgeschlossen und die Moste arbeiten bereits in den Tanks und F├Ąssern. Auch wir waren in den letzten Wochen nicht unt├Ątig und haben uns verst├Ąrkt mit unterschiedlichen Themen der Wissenschaft befasst. In dieser Ausgabe unseres dwa.letters widmen wir uns einer wichtigen S├Ąule von Wine in Moderation - der evidenzbasierten Wissenschaft. Au├čerdem stellen wir eine neue Studie aus Griechenland vor, die den ma├čvollen Weingenuss als integralen Teil eines insgesamt gesunden Lebensstils best├Ątigt.

Wir w├╝nschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

Ihre Deutsche Weinakademie
 
 
 
  ┬╗   Wine in Moderation (WiM) - Koordinierungstreffen in Br├╝ssel  
 
 
  ┬╗   WHO Europe sucht Experten f├╝r Warnhinweise  
 
 
  ┬╗   Wie kann ich Wine in Moderation umsetzen?  
 
 
  ┬╗   Pionier/innen der Weinkultur  
 
 
  ┬╗   Essmuster entscheiden mit ├╝ber gesundheitliche Effekte  
 
 
 
 
 
   
 
 
 
   
 
 
 
   
 
 
 
   
 
 
 
   
 
 
 
 
Unsere Social Media Kan├Ąle


 
 
 
 
 
  Unsere Kooperationspartner